FES_FB_851x315_KOlonial.jpg

Studientag: Der Nahe Osten gestern und Perspektiven heute. Koloniale Geschichte – Religion - Politik

Die Friedrich Ebert-Stiftung, das Ökumenische Informationszentrum e.V. und das Museum für Völkerkunde Dresden laden zu einer vertieften Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nahen Ostens ein. Begleitet wird der Studientag mit Führungen in der Ausstellung Prolog #1-10 des Museums für Völkerkunde Dresden und einem Besuch der Restaurierungswerkstatt des Damaskuszimmers.

Weitere Informationen sowie Anmeldung unter: http://www.fes.de/de/veranstaltung/veranstaltung/detail/220167/