Studientag: Der Nahe Osten gestern und Perspektiven heute. Koloniale Geschichte – Religion - Politik

Die Friedrich Ebert-Stiftung und das Museum für Völkerkunde Dresden laden zu einer vertieften Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nahen Ostens ein. Begleitet wird der Studientag mit Führungen in der Ausstellung Prolog #1-10 des Museums für Völkerkunde Dresden und einem Besuch der Restaurierungswerkstatt des Damaskuszimmers.